Jour Fixe im April

Donnerstag, 4. April 2019, 19 Uhr

Lesung Christoph Peters – Kulinarik in Japan

Ort: Vortragssaal des Museums (Eingang Takustr. 40) 

Wir haben die große Freude zum Jour Fixe den bekannten Schriftsteller Christoph Peters zur Lesung eines Textes zur Kulinarik in Japan begrüßen zu dürfen.

Der 1966 in Kalkar am Niederrhein geborene, in Berlin lebende Autor Christoph Peters beschäftigt sich in vielen seiner Texte mit Kulturbegegnungen, insbesondere mit dem islamisch geprägten und dem asiatischen Kulturkreis. Zu seinen Werken mit Japan-Bezug zählen u.a. „Mitsukos Restaurant“ (2011), „Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln“ (2016), „Der Arm des Kraken“ (2017) und „Das Jahr der Katze“ (2018).

Der passionierte Keramiksammler und Teepraktizierende publizierte u.a. zu den Keramiken des Jan Kollwitz „Japan beginnt an der Ostsee“ (2010) sowie „Diese wunderbare Bitterkeit – Leben mit Tee“ (2016).  

Für die DGOK schrieb er 2014 einen gleichermaßen prägnanten wie einfühlsamen Text zur Publikation „Matthias Beckmann: Von Tee zu Tee / Museum für Asiatische Kunst“.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen!

Kategorie: Jour Fixe | Permanenter Link.