Jour Fixe im März

Donnerstag, 7. März 2019, 18:30 Uhr

Porzellansammlung Schloß Charlottenburg

Treffpunkt: Reiterstandbild bzw. vor dem Haupttor Schloß Charlottenburg

Die Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten besitzt eine der größten Sammlungen chinesischen Export-Porzellans, deren Anfänge bis in das 17. Jahrhundert zurückreichen. Heute befinden sich in den verschiedenen Schlössern rund 3500 derartige Porzellane. 2010 wurde damit begonnen, die Sammlungen systematisch zu untersuchen und in einer Datenbank zu dokumentieren, die 2020 in einem öffentlich zugänglichen Online-Katalog münden soll. Die Sinologin, Ethnologin und Töpferin Anette Mertens ist federführend mit dem Projekt betraut. Sie hat sich freundlicherweise bereit erklärt, die Mitglieder der DGOK durch die Porzellansammlung des Schlosses Charlottenburg zu führen und vorab schon einmal einen Einblick in den geplanten Online-Katalog zu gewähren. In den Schlossräumen ist allerdings keine Powerpoint-Präsentation möglich, weshalb es zum Online-Katalog nur Erklärungen und einen Einblick im Laptop-Format geben kann.

Aufgrund der räumlichen Kapazitäten ist die Teilnahme auf 30 Personen beschränkt. Wir bitten Interessenten daher um umgehende Anmeldung und freundlichst um Ihr Verständnis, dass wir leider nur die ersten 30 Rückmeldungen berücksichtigen können.

DIE FÜHRUNG IST BEREITS VOLL!! Vielen Dank für Ihr reges Interesse!

Treffpunkt ist um 18:30 Uhr am Reiterstandbild bzw. vor dem Haupttor, wenn dieses geschlossen sein sollte. In letzterem Fall wird uns Anette Mertens dort abholen. Da das Museum am Abend nicht mehr geöffnet ist und wir eine exklusive Führung erhalten, ist es leider nicht möglich, Nachzüglern nachträglich aufzuschließen. Zuspätkommende können nicht mehr hereingeholt werden, bitte berücksichtigen Sie das bei der Planung Ihrer Anreise.

Kategorie: Jour Fixe | Permanenter Link.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.